Metropole Tokio: Mein Reisebericht für Japans Hauptstadt



Zusammenfassung

Groß, Verrückt und Unendlich - So erlebe ich die Metropole Tokio jedes Mal aufs Neue. Eine Stadt die an Craziness nicht zu übertreffen ist. Mit diesem Trip erfährst du alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Tokio die du nicht verpassen solltest. Dazu kommen dann noch tolle Tagesausflüge von Tokio aus!

Akihabara, Taitō, Tokyo, Japan
1 Tag


Fangen wir doch gleich mit einem meiner Lieblingsorte in Tokio an. Akihabara und Langweilig ist etwas was du ganz sicher nie hören wirst. Technikfreaks und Animenerds sammeln sich hier und leben ihr Nerd-Sein bis zum äußersten.

Hier findest du an jeder Ecke entweder etwas zum Thema Technik oder Anime. Maids in süßen Outfits verteilen Flyer und laden dich zu ihrem Maid-Café ein. Du siehst Game Center alle paar Meter die dich dazu verlocken dein ganzes Geld auszugeben, nur um ein mega kawaii-mäßiges Kuscheltier zu haben.

In Akihabara kannst du verrückt sein und niemand stört es. Dieser Stadtteil allein ist schon eine Sehenswürdigkeit die du nicht verpassen solltest!



Weiterreise nach Ueno, Taitō, Präfektur Tokio, Japan


Ueno, Taitō, Präfektur Tokio, Japan
1 Tag


Falls auf deiner Liste bis jetzt noch nicht Ueno drauf steht solltest du es jetzt ganz schnell aufschreiben. Dieser Ort, der nur eine Station von Akihabara entfernt ist, (auch zu Fuß wunderbar erreichbar) hat nicht nur einen wunderschönen Park in dem du entspannen kannst sondern auch unzählige kleine Restaurants und Bars mit lokalen Snacks. Ein weiterer Grund ist die berühmte Shopping Street - Ameya Yokochō.


Weiterreise nach Asakusa, Taitō, Präfektur Tokio, Japan


Asakusa, Taitō, Präfektur Tokio, Japan
1 Tag


Next Stop: Asakusa der ehemalige Entertainment Stadtteil ist mittlerweile nur noch für seinen Tempel und das Sanja Festival bekannt. Asakusa hat aber weit mehr zu bieten und an manchen Stellen wirst du noch etwas vom früheren Flair des Entertainment Bezirk entdecken.


Weiterreise nach Shibuya, Präfektur Tokio, Japan


Shibuya, Präfektur Tokio, Japan
1 Tag


Auf zu Shibuya! Mein absoluter Lieblingsort in ganz Tokio! Kein anderer Stadtteil hat mich so vom Hocker gerissen wie Shibuya. Hier pulsiert das Leben wortwörtlich! Shibuya ist ein Sammelpunkt für junge Leute die sich entweder zum Shoppen treffen oder am Abend Party feiern. Auch wenn ich kein Partytyp bin gehe ich gerne mit meinen Freunden in eine Karaoke Bar und singe bis zum Umfallen alte und neue Charts. Aber meine absolute Lieblingsbeschäftigung ist es mir im berühmten Shibuya Starbucks einen Matcha Frappuccino zu holen und einfach nur das Treiben von oben zu beobachten. (Auch wenn die Plätze schwer zu ergattern sind)


Weiterreise nach Harajuku Station, 1 Chome-18 Jingumae, Shibuya, Präfektur Tokio, Japan


Harajuku Station, 1 Chome-18 Jingumae, Shibuya, Präfektur Tokio, Japan
1 Tag


Mach dich bereit in die bunte und quirlige Welt von Harajuku einzutauchen. Mal ganz ehrlich, wenn du auf der Suche nach einen Einzigartigen Modestil bist dann bist du hier gut aufgehoben. Dieser Stadtteil ist perfekt zum Shoppen von, nun nicht ganz so normaler Kleidung. Nicht Umsonst hat Harajuku auch seinen eigenen Modestil, den Harajuku-kei. Was ihn so besonders macht? Stell dir eine Mischung aus Lolita, Punk und Gothic vor und dann noch mit knalligen Farben, dann bist du nah dran. 


Weiterreise nach Shinjuku, Präfektur Tokio, Japan


Shinjuku, Präfektur Tokio, Japan
1 Tag


Wenn du dachtest dass in Shibuya das wahre Nachtleben stattfindet, dann warst du noch nie in Shinjuku! Dieser Bezirk ist vor allem für sein großes Entertainment, Business und Shopping Areas bekannt. Unter Tags kannst du hier super Shoppen und in einem Café dein Getränk genießen. Abends dagegen kannst du in einen der vielen Nachtclubs gehen oder vielleicht doch lieber in eine Karaoke Bar?



Weiterreise nach Minato, Präfektur Tokio, Japan


Minato, Präfektur Tokio, Japan
1 Tag


Minato hört sich vielleicht zu den anderen Stadtteilen relativ unspektakulär an, aber der Schein kann trüben. In Minato hast du die Chance Tokyos Wahrzeichen zu sehen und eine atemberaubende Aussicht auf ganz Tokio!

 


Weiterreise nach Kamakura Station, 1-15 Onarimachi, Kamakura, Präfektur Kanagawa, Japan


Kamakura Station, 1-15 Onarimachi, Kamakura, Präfektur Kanagawa, Japan
1 Tag


Wenn dir In Tokio mal die Decke auf den Kopf fällt und du einfach mal aus der Riesen Metropole raus musst. Ist Kamakura genau richtig für dich. Hier findest du die große Buddha Statue Daibutsu, leckeres Streetfood und schöne Tempel wie der Hasedera. Den restlichen Tag kannst du auf der Insel Enoshima verbringen wo du die Höhle Iwaya erkunden kannst.


Weiterreise nach Yokohama Station, 2 Chome-16 Takashima, Nishi Ward, Yokohama, Präfektur Kanagawa, Japan


Yokohama Station, 2 Chome-16 Takashima, Nishi Ward, Yokohama, Präfektur Kanagawa, Japan
1 Tag


Yokohama ist eine schöne Hafenstadt in der du in Chinatown leckere chinesische Gerichte essen kannst. Danach solltest du einen Zwischenstopp im Vergnügungspark machen um mit dem Riesenrad zu fahren. Vom Riesenrad hast du einen tollen Überblick überden Hafen. Abends kannst du dann noch den Pier entlangschlendern und die schöne Beleuchtung genießen.