Südafrika – Hluhluwe – Drakensberg – Franschhoek – Kapstadt



Zusammenfassung

Zweieinhalb Wochen in Südafrika - abwechslungsreiche Erlebnisse zwischen wilden Tieren, Wandern in den Drakensbergen und entspannen in Franschhoek und Kapstadt

Durban, KwaZulu-Natal, Südafrika
1 Tag


Unser Flug ging von Frankfurt über Kapstadt nach Durban. Haben hier erstmal vor der Weiterfahrt in den Hluhluwe Nationalpark eine Übernachtung eingelegt. Das Hotel ist ca 5 Minuten vom Flughafen entfernt, hat schöne Zimmer, gutes Essen und einen Pool.

Hier kann man eine Nacht entspannen und am nächsten Tag direkt weiterfahren...


Weiterreise nach Hluhluwe, KwaZulu-Natal, Südafrika


Hluhluwe, KwaZulu-Natal, Südafrika
3 Tage


Sind von Durban direkt den Hluhluwe Park gefahren. Unsere Unterkunft war das Mpila Camp (http://www.amatikulu.com), man kann es nur über die Website buchen. Wir haben direkt im Park geschlafen, finde das ehrlicherweise besser als am Abend wieder rauszufahren.

Vor den Hütten ist ein Grill und man sollte sich bevor man in den Park fährt mit Essen versorgen. Nudeln, Fleisch, Grillkohle, Salat und Bier sollten satt machen, je nach Anspruch. Den Grill sollte man nicht unbeaufsichtigt lassen, wenn Fleisch draufliegt, Hyänen haben da immer ein Auge drauf, aber keine Sorge man ist zu 100% sicher, wenn man sich an die Regeln hält.

Tagsüber kann man mit dem eigenen Auto durch den Hluhluwe fahren und versuchen die Big 5 zu finden. Wir haben zusätzlich noch einen Walk am Morgen gemacht und einen Nightdrive. Es lohnt sich...

Unsere Fahrt zum Thendele Camp haben wir über den Highway und Durban gemacht, schneller und angenehmer.



Weiterreise nach Thendele royal natal national park


Thendele royal natal national park
3 Tage


Der Thendele National Park eignet sich sehr gut zum Wandern, haben unsere Unterkunft ebenfalls über www.amatikulu.com gebucht. Im letzten Dorf vor dem Park sollte man sich nochmal mit dem Nötigsten eindecken, aber im Upper Camp gibt es auch nochmal einen kleinen Store, hier kann man Fleisch, Nudeln, Bier und weitere Kleinigkeiten besorgen. Die Guides können euch ebenfalls Routen empfehlen, je nach Lust und Laune kann man unterschiedliche Schwierigkeitsgrade wählen.

Abends einfach vor der Hütte ein Feuer machen, grillen, auf das Amphitheater schauen und entspannen. Ich kann es nur empfehlen.

Wir sind zum Police Head gelaufen und Richtung Wasserfall...

Kleiner Tipp, passt auf die Affen auf...die sind rotzfrech und kommen in das Haus rein bzw ins Auto wenn man nicht alles zu macht und das Auto immer abschliessen, die gehen auch an den Türgriff.



Weiterreise nach Giant's Castle, Gaints Castle Game Reserve, KwaZulu-Natal, Südafrika


Giant's Castle, Gaints Castle Game Reserve, KwaZulu-Natal, Südafrika


Eigentlich war der Plan nochmal zwei Nächte im Giant's Castle zu verbringen, aber leider wurde unser Flug überraschend vorverlegt und somit mussten wir schon eine Nacht früher nach Durban. Aber Giant's Castle soll landschaftlich nochmal anders zum Royal Natal sein.

Die Hütten waren aber schön...haben dort dann einfach unser restliches Essen gegrillt und mussten ohne uns irgendwas anzuschauen nach Durban.

Buchung ebenfalls über www.amatikulu.com



Weiterreise nach Franschhoek, Westkap, Südafrika


Franschhoek, Westkap, Südafrika
3 Tage


Wir haben uns am Flughafen ein Auto gemietet und sind dann ca eine gute Stunde nach Franschhoek gefahren. Das Hotel liegt direkt neben der einzigen Hauptstrasse, ist sehr sauber und hat ein tolles Frühstück.

Man kann sich entweder faul an den Pool legen, auf eines der unzähligen Vineyards gehen oder über die Hauptstrasse schlendern und sich schon mal in Ruhe überlegen wo man Abends was gemütlich essen möchte oder einfach nur entspannt einen Kaffee trinken. Viele Touristen absolvieren auch ein Vine-Tasting.

Die kleinen Läden laden zum Shoppen ein .


Weiterreise nach Kapstadt, Westkap, Südafrika


Kapstadt, Westkap, Südafrika
5 Tage


An einem der ersten Tage empfehlen sich die Hop on/ Hop off Busse, da bekommt man einen ersten guten Überblick über Kapstadt und die Geschichte. Haben uns in Camps Bay eine Wohnung gemietet und vor dort unterschiedliche Tagestrips gemacht.

- Tafelberg

- Lion's Head

- Robben Island

- Kap der guten Hoffnung und Boulders Beach

- Chapmans Peak und einmal wie James Bond fühlen

- District Six Museum


Kommentare


von BirtheBee // vor 3 Jahren

Toller Trip! Da möchte man doch gleich den Rucksack packen und zum Flughafen rauschen! 😍